vergrößernverkleinern
Thomas Helmer (r.) setzt auf Ruud van Nistelrooy (.l) und Mark van Bommel (M.) © getty

Thomas Helmer startet in der Promi-Liga beim SPORT1 - Bundesliga Manager. SPORT1 stellt das Team des Ex-Profis vor.

München - Auf dem Fußballplatz hat Thomas Helmer alles erlebt. Europameister 1996, etliche Deutsche Meisterschaften, Pokalsiege und ein Phantomtor. Der 45-Jährige streifte 68 Mal das Trikot für Deutschland über und erzielte in 390 Bundesligaspielen 41 Tore.

Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) ist Helmer Teil der Promi-Liga und schickt im Kampf gegen seine alten Weggefährten Olaf Thon und Thomas Strunz eine Mannschaft ins Rennen.

SPORT1 stellt das Team von Thomas Helmer vor. (Die Vorteile der Premium Manager)

Tor:

Raphael Schäfer (1.FC Nürnberg):

Im Tor vertraut Thomas Helmer auf den Keeper der "Clubberer". Der 31-Jährige kostet beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) drei Millionen. Als Ersatzkeeper hat Helmer den Mainzer Heinz Müller für die Zeit seiner Genesung nominiert.

Abwehr:

Mats Hummels (Borussia Dortmund)

Der Borusse ist in der Auswahl der Abwehrspieler beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) einer der teuersten Spieler. Doch das schreckt Thomas Helmer nicht ab, zehn Millionen zu investieren.

Diego Contento (FC Bayern München):

In der vergangenen Saison waren Holger Badstuber und Thomas Müller die Shootingstars. Auf der Frage nach dem nächsten Spieler, der den Durchbruch schafft, fällt häufig der Name Diego Contento. Auch Thomas Helmer traut dem gebürtigen Münchner in der neuen Saison einiges zu und holt ihn in sein Team beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) . Dafür investiert Helmer eine Million.

Sami Hyypiä (Bayer 04 Leverkusen):

Der alte Haudegen in der Bayer-Abwehr überraschte in der vergangenen Saison mit starken Leistungen. Thomas Helmer ist von einer Wiederholung dieser überzeugt und gönnt sich den Finnen beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) für vier Milionen.

Tim Hoogland (Schalke 04):

Der Schalker Neuzugang vom FSV Mainz 05 hat einen Platz in der Elf Thomas Helmers beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) ergattert. Dafür blättert Helmer drei Millionen hin.

Auf der Ersatzbank nehmen bei Helmer Hamburgs Marcell Jansen (acht Millionen) und Frankfurts Cris für drei Millionen Platz.

Mittelfeld:

Sven Bender (Borussia Dortmund):

Jugend voran lautet die Devise Helmers im Mittelfeld. Mit Sven Bender setzt Helmer auf einen 21-Jährigen, der unter Trainer Jürgen Klopp in der vergangenen Saison auf 19 Einsätze kam. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) kostet Sven Bender vier Millionen.

Mark van Bommel (FC Bayern München):

Der ehemalige Kapitän vom FC Bayern setzt auf den aktuellen Kapitän des Deutschen Meisters. Van Bommel besticht durch Einsatz und kann ein Team mitreißen. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) kostet er sechs Millionen.

Thomas Müller (FC Bayern München):

Der Münchner war der Aufsteiger der vergangenen Saison und krönte seine Saison mit den Titel des Torschützenkönigs der WM in Südafrika. Helmer glaubt an eine Fortsetzung des Höhenflugs und holt den 20-Jährigen für zwölf Millionen beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) in den Kader.

Marco Reus (Borussia Mönchengladbach)

Der gebürtige Dortmunder wurde schon mehrfach für die deutsche Nationalmannschaft nominiert. Konnte aber verletzungs- und krankheitsbedingt nicht auflaufen und wartet weiterhin auf sein Debüt. In der Bundesliga absolvierte er bisher 33 Partien und erzielte acht Tore. Für fünf Millionen hat Thomas Helmer den 21-Jährigen verpflichtet.

Als Ersatzmann im Mittelfeld baut Helmer auf den Bremer Philipp Bargfrede und Ze Roberto (jeweils vier Millionen) vom Hamburger SV.

Sturm:

Lucas Barrios (Borussia Dortmund):

Keine Eingewöhnungszeit brauchte Lucas Barrios bei Borussia Dortmund in der vergangenen Saison. Der 25-Jährige erzielte 19 Tore in 33 Ligaspielen und überzeugte auch Thomas Helmer. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) kostet der Nationalspieler Paraquays zehn Millionen.

Ruud van Nistelrooy (Hamburger SV):

Teil des Angriffs in Helmers Team ist der niederländische Routinier. Der 34-Jährige netzte in der Vorsaison bei elf Einsätzen fünf Mal ein und kostet beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) acht Millionen.

Im Sturm hat sich Helmer mit Dortmunds Kevin Großkreutz (vier Millionen) und dem Halil Altintop (drei Millionen) zwei Ersatzmänner gegönnt.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel