vergrößernverkleinern
Didier Ya Konan erzielte in der laufenden Saison elf Treffer für Hannover 96 © imago

Der Stürmer ist am Knie verletzt. Gegner St. Pauli hat noch größere Probleme. Bei Werder kehrt Pizarro zurück. Die Aufstellungen.

München - Ohne Torjäger Ya Konan muss Hannover 96 am Samstag (ab 15 Uhr im LIVE-TICKER) das Auswärtsspiel beim FC St. Pauli bestreiten.

Der Ivorer leidet an einer schmerzhaften Kniereizung, die seinen Einsatz am Millerntor unmöglich macht.

Welche Verletzung er genau hat, soll in den nächsten Tagen durch verschiedene Kniespezialisten endgültig geklärt werden.

Auch sein Einsatz im Spitzenspiel gegen Bayern München in der kommenden Woche ist eher unwahrscheinlich.

"Momentan gehe ich davon aus, dass wir ihm eine Pause von zehn Tagen geben", sagte Trainer Mirko Slomka.

Noch kein Sieg ohne den Stürmer

Ohne Ya Konan, mit elf Saisontreffern Hannovers bester Torjäger, konnten die Niedersachsen in dieser Saison noch kein Spiel gewinnen.

"Es ist ganz und gar nicht witzig, dass wir Probleme haben, ohne Didier Siege einzufahren", meinte Slomka dazu:

"Jetzt müssen andere die Verantwortung übernehmen. Es ist an der Zeit, diese Serie zu durchbrechen."

Der Ärger um die nicht abgesprochene Reise des Stürmers zu einem Knie-Spezialisten nach Augsburg ist ausgeräumt.

"Wir haben alles besprochen. Didier hat nicht unentschuldigt beim Training gefehlt. Er hat alles richtig gemacht", erklärte Slomka.

Große Personalsorgen bei St. Pauli

Doch auch Hannovers Gegner St. Pauli hat große Personalprobleme.

Kapitän Fabio Morena zog sich einen Ermüdungsbruch im Fuß zu und fällt wie Marcel Eger (Grippe), Markus Thorandt (Gelbsperre) sowie die Langzeitverletzten Fabio Morena (Ermüdungsbruch im Fuß), Bastian Oczipka (Knöchelbruch) und Carsten Rothenbach (Patellasehne) aus.

Derbyheld Gerald Asamoah fehlt wie auch gegen Borussia Dortmund (0:2) wegen einer Knieprellung, Dennis Daubes Einsatz ist fraglich, nachdem er sich am Mittwoch eine Oberschenkelzerrung zugezogen hatte.

Als Reaktion auf die Verletztenmisere berief Stanislawski Hauke Brückner aus dem Reserve-Team, derzeit Praktikant in der Pressestelle, ins Aufgebot.

Pizarro wieder fit

Werder Bremen kann dagegen gegen Bayer 04 Leverkusen (So., ab 17.15 Uhr im LIVE-TICKER) wieder auf Claudio Pizarro zurückgreifen.

Definitiv verzichten muss Trainer Thomas Schaaf auf seinen Kapitän Torsten Frings, der nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist, und auf die Dauerverletzten Sebastian Boenisch und Naldo.

SPORT1 hat die voraussichtlichen Aufstellungen für den 24. Spieltag zusammengefasst:

(jetzt Team aufstellen beim SPORT1 - Bundesliga Manager)

Freitag (20.30 Uhr):

VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach

VfL Wolfsburg: Benaglio - Riether, Kjaer, Friedrich, Schäfer - Hasebe, Polak - Tuncay, Cicero - Diego - Helmes

Borussia Mönchengladbach: Bailly - Levels, Stranzl, Dante, Daems - Nordtveit, Neustädter - Herrmann, Arango - Reus, Idrissou

Samstag (15.30 Uhr):

1. FC Kaiserslautern - Hamburger SV

1. FC Kaiserslautern: Sippel - Dick, Amedick, Rodnei, Jessen - Tiffert, Petsos - Walch, Moravek, Hlousek - Lakic

Hamburger SV: Rost - Demel, Kacar, Mathijsen, Aogo - Westermann, Ze Roberto - Pitroipa, Son - Petric, Guerrero

1899 Hoffenheim - 1. FSV Mainz 05

1899 Hoffenheim: Starke - Beck, Vorsah, Compper, Ibertsberger - Rudy, Alaba, Salihovic - Vukcevic, Ibisevic, Babel

1. FSV Mainz 05: Müller - Zabavnik, Bungert, Noveski, Fuchs - Polanski, Soto - Risse, Holtby, Schürrle - Allagui

1. FC Köln - SC Freiburg

1. FC Köln: Rensing - Andrezinho, Mohamad, Pezzoni, Eichner - Lanig, Jajalo - Freis, Podolski, Clemens - Novakovic

SC Freiburg: Baumann - Mujdza, Barth, Butscher, Bastians - Makiadi - Putsila, Flum, Caligiuri, Abdessadki - Cisse

FC St. Pauli - Hannover 96

FC St. Pauli: Kessler - Volz, Zambrano, Gunesch, Kalla - Boll, Lehmann - Kruse, Takyi, Bartels - Ebbers

Hannover 96: Zieler - Cherundolo, Haggui, Pogatetz, Schulz - Schmiedebach, Pinto - Stindl, Rausch - Schlaudraff, Abdellaoue

FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg

FC Schalke 04: Neuer - Uchida, Höwedes, Metzelder, Schmitz - Kluge, Annan - Farfan, Jurado - Raul, Huntelaar

1. FC Nürnberg: Schäfer - Judt, Wollscheid, Wolf, Pinola - Simons - Chandler, Ekici, Hegeler, Eigler - Schieber

Samstag (18.30 Uhr)

FC Bayern München - Borussia Dortmund

FC Bayern München: Kraft - Lahm, Tymoshchuk, Badstuber, Pranjic - Luiz Gustavo, Schweinsteiger - Robben, Müller, Ribery - Gomez

Borussia Dortmund: Weidenfeller (Langerak) - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - Bender, Sahin - Blaszczykowski (Lewandowski), Götze, Großkreutz - Barrios

Sonntag (15.30 Uhr):

Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart

Eintracht Frankfurt: Fährmann - Jung, Franz, Russ, Tzavellas - Schwegler, Rode - Ochs, Meier, Halil Altintop - Gekas

VfB Stuttgart: Ziegler - Boulahrouz Tasci, Delpierre, Molinaro - Träsch, Kuzmanovic - Gebhart, Hajnal, Okazaki - Harnik

Sonntag (17.30 Uhr):

SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen

SV Werder Bremen: Wiese - Schmidt, Mertesacker, Prödl, Silvestre - Fritz, Bargfrede - Hunt, Marin - Avdic, Pizarro

Bayer 04 Leverkusen: Adler - Schwaab, Reinartz, Hyypiä, Kadlec - Vidal, Rolfes - Sam, Renato Augusto, Castro - Kießling

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel