vergrößernverkleinern
Wolff Fuss greift für Hummels (l.) und Robben (M.) tief in die Tasche © getty

Kommentator Wolff-Christoph Fuss startet in der Promi-Liga beim SPORT1 - Bundesliga Manager. SPORT1 stellt sein Team vor.

München - Seit 2009 kommentiert Wolff-Christoph Fuss die Bundesliga bei "LIGA total!". Beim Medienpreis "Herbert-Award" erhielt er den Bronzepreis als bester Sport-Live-Kommentator.

Zudem wählten die Zuschauer den 35-Jährigen auf Platz eins in der Kategorie "Emotionalste TV-Live-Reportage des Jahres".

Wolff-Christoph Fuss ist Teil der Prominenten-Liga beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) und hat seine Mannschaft zusammengestellt.

SPORT1 stellt das Team von des 35-Jährigen vor. (Die Vorteile der Premium Manager)

Tor:

Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund):

Der Torwart von Meister Borussia Dortmund hat in der abgelaufenen Saison nur 22 Tore zugelassen. Zum Vergleich: Die zweitstärkste Defensive hatte Mainz 05 - mit 39 Gegentreffern.

Wolff-Christoph Fuss geht auf Nummer sicher und zahlt beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) sieben Millionen Euro für den BVB-Keeper.

Abwehr:

Mats Hummels (Borussia Dortmund):

Der 1,91 m große Abwehrchef der Dortmunder spielt seit 2008 für die Borussia.

Im Nationaldress hat der 22-Jährige bereits sieben Länderspiele absolviert. Kommentator Fuss verpflichtet Hummels "wegen seiner Torgefahr" und gibt beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) satte 18 Millionen aus.

Lukasz Piszczek (Borussia Dortmund):

Der Pole macht auf der rechten Seite Dampf beim Deutschen Meister. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) setzt Fuss auf den Dortmunder und blättert fünf Millionen hin.

Christian Fuchs (FC Schalke 04):

Gefährliche Standards sind ein Markenzeichen des Österreichers, der vom FSV Mainz zu Schalke 04 wechselte. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) landet er im Kader von Fuss. Der 29-Jährige kostet fünf Millionen.

Pedro Geromel (1.FC Köln):

27 Spiele absolvierte der gebürtige Brasilianer für die "Geißböcke" in der vergangenen Saison. Dabei erzielte der Innenverteidiger zwei Tore. Fuss überweist acht Millionen für den Kölner beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen)

Mittelfeld:

Shinji Kagawa (Borussia Dortmund):

Der Japaner begeisterte bis zu seiner Verletzung mit starken Vorstellungen und war in der vergangenen Saison beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) einer der Spieler mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.

In der kommenden Saison kostet Kagawa acht Millionen. Fuss ist das egal, er hofft eine ähnlich starke Saison des 22-Jährigen und holt ihn in seine Auswahl

Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim):

Der Hoffenheimer erzielte 2011 seinen ersten Treffer in der Bundesliga. Fuss glaubt an starke Leistungen des 21-Jährigen in der kommenden Saison und bezahlt sechs Millionen für den Mittelfeldspieler. SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) .

Christian Tiffert (1.FC Kaiserslautern):

Mit 17 Torvorlagen war Christian Tiffert der Top-Vorbereiter der abgelaufenen Saison. Fuss hofft, dass der Spielmacher vom 1. FC Kaiserslautern auch in dieser Spielzeit beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) für Punkte gut ist.

Die Verpflichtung des 29-Jährigen lässt er sich sechs Millionen kosten.

Lewis Holtby (FC Schalke 04):

In Mainz war Leihspieler Holtby absoluter Leistungsträger. Zur neuen Saison kehrt der 20-Jährige zurück zum Stammverein Schalke 04 zurück und soll dort die Mainzer Leistungen wiederholen.

Fuss ist von Holtbys Qualitäten überzeugt und legt beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) sechs Millionen für Techniker auf den Tisch.

Sturm:

Arjen Robben (FC Bayern München):

Wenn Arjen Robben verletzungsfrei bleibt, ist der holländische Vize-Weltmeister ohne Frage einer der besten Spieler der Bundesliga.

Für einen Stürmer der Extraklasse greift auch Wolf Fuss tief in die Tasche. 25 Millionen lässt er sich das Engagement von Bayerns Flügelflitzer beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) kosten.

Mohammed Abdellaoue (Hannover 96):

Zehn Tore in 26 Spielen - so lautet die eindrucksvolle Bilanz von Mohammed Abdellaoue seiner ersten Bundesliga-Saison.

Damit hat der Norweger mit marokannischen Wurzeln offenbar auch Fuss überzeugt, der beim SPORT1 ? Bundesliga Manager(Jetzt mitspielen) zwei Millionen für den Angreifer von Hannover 96 hinblättert.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel