vergrößernverkleinern
Toni Kroos (l.) ist Teil der Promi-Liga beim SPORT1 - Bundesliga Manager © getty

Toni Kroos startet in der Prominenten-Liga beim SPORT1 - Bundesliga Manager. SPORT1 stellt das Team des Münchners vor.

München - Es könnte die Saison des Toni Kroos beim FC Bayern werden.

Der Mittelfeldspieler überzeugte in der Vorbereitung und besitzt beim neuen Trainer Jupp Heynckes hohes Ansehen.

Doch bevor der Ernst auf dem Rasen für den 21-Jährigen losgeht, hat er beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) seinen Kader zusammengestellt. Vor allem in der Defensive vertraut er auf die Neuzugänge beim deutschen Rekordmeister.

SPORT1 zeigt das Team von Toni Kroos. (Die Vorteile der Premium Manager)

Tor:

Manuel Neuer (FC Bayern München):

Beim FC Schalke 04 reifte Manuel Neuer zum Nationaltorhüter. In der abgelaufenen Saison brachte er die "Knappen" mit seinen Paraden ins Halbfinale der Champions League.

Obwohl Neuer mit 18 Millionen der teuerste Keeper beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) ist, lässt sich Kroos Torhüter nicht entgehen: "Die 18 Millionen sind gut investiert", sagte Kroos zu seinem Kauf.

Abwehr:

Rafinha (FC Bayern München):

Der Brasilianer wurde vom FC Bayern für die rechte Abwehrseite verpflichtet. Er soll mehr Stabilität in die Verteidigung bringen und auch offensiv Akzente setzen.

Für Rafinha investiert Kroos beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) acht Millionen.

Jerome Boateng (FC Bayern München):

Auch der dritte Neuzugang für die Abwehr überzeugt Kroos. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) kostet Boateng zwölf Millionen.

Michael Mancienne (Hamburger SV):

30 Länderspiele für Englands U 21 bestritt der 23-Jährige. Auch Kroos glaubt an die Stärke des ehemaligen Chelsea-Spielers und investiert beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) drei Millionen.

Christian Fuchs (FC Schalke 04):

Der Ex-Mainzer soll das Problem auf der Linksverteidiger-Position beheben. Seine Laufbereitschaft und gefährliche Freistößen sind die großen Stärken von Fuchs. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) investiert Kroos fünf Millionen für den Schalke-Neuzugang.

Mittelfeld:

Shinji Kagawa (Borussia Dortmund):

Der Japaner war in der abgelaufenen Saison einer der großen Lichtblicke. In 18 Partien erzielte Kagawa acht Treffer. Wenn er zu alter Stärke zurückfindet ist er mit acht Millionen beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) fast ein Schnäppchen.

Ivo Ilicevic (1.FC Kaiserslautern:

Christian Tiffert gehört in der Promi-Liga zu den am häufigsten gekauften Spieler - Toni Kroos schenkt aber seinem Teamkollegen Ivo Ilicevic das Vertrauen und kauft beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) für fünf Millionen den Kroaten.

Toni Kroos (FC Bayern München):

Toni kauft sich selbst beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) . "Ich bin ein Schnäppchen" sagt Kroos zu seinem Preis mit elf Millionen augenzwingernd.

Sergio Pinto (Hannover 96):

Hannovers starke Saison 2010/11 hat auch bei Toni Kroos bleibenden Eindruck hinterlassen. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) holt er von den "Roten" Sergio Pinto für drei Millionen in seinen Kader.

Sturm:

Mladen Petric (Hamburger SV):

Der Stürmer traf in 22 Bundesliga-Spielen in der vergangenen Saison elf Mal. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) werden Kroos acht Millionen für den Stürmer abgezogen.

Paolo Guerrero (Hamburger SV):

Halb soviel wie Petric kostet der Peruaner beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen): Vier Millionen blättert Kroos für den Stürmer von der Elbe hin.

Eren Derdiyok (Bayer 04 Leverkusen):

Toni Kroos sorgt für ein Novum beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen): Als einziger Spieler in der Promi-Liga (Zur Promi-Liga) holt Kroos den Schweizer Angreifer von Bayer Leverkusen in sein Team. Dafür muss Kroos stolze zehn Millionen bezahlen.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel