vergrößernverkleinern
Claudio Pizarro ist mit 150 Toren in der Liga bester ausländischer Torschütze © getty

Bremens Lebensversicherung ist für die Partie gegen Köln fit. Der FC muss Novakovics Rückkehr dagegen verschieben. Aufstellungen.

Von Björn Seitner

München - Hoffen und Bangen an der Weser.

Steht in Bremen eine Personalie im Mittelpunkt, handelt es sich so gut wie sicher um Claudio Pizarro.

Die peruanische Lebensversicherung ist der wohl wichtigste Mann bei den Norddeutschen, und deshalb ist die Hoffnung auf seinen Einsatz gegen den 1. FC Köln (Sa., ab 15 Uhr im LIVE-TICKER)auch besonders groß.

Am Dienstag konnte der Stürmer nach seiner Fußprellung vom Wochenende bereits wieder "normal gehen", am Donnerstag nahm er schon wieder am Mannschaftstraining teil.

Acht Tore in zehn Spielen

Werder, mit 20 Punkten aktuell Vierter hinter Tabellenführer Bayern München, möchte sich nach dem guten Saisonstart in der Spitzengruppe etablieren (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle).

Mit acht Toren in zehn Spielen ist Pizarro einer der Hauptverantwortlichen für den Aufschwung nach der schwachen letzten Saison.

Beim 3:1-Sieg gegen Mainz erzielte er seinen 150. Bundesliga-Treffer. "Von so einem sind wir gerne abhängig", lobte daher auch Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs.

Keine Prognose bei Boenisch

Gegen den FC stehen die Chancen auf das 151. Tor nun wieder gut - Pizarro wird wohl in der Startelf stehen.

Definitiv noch zu früh kommt die Partie dagegen für Sebastian Boenisch.

Der Linksverteidiger könne nach seinem Knorpelschaden im Knie zwar schon wieder "mit dem Ball arbeiten", eine endgültige Prognose sei jedoch schwierig.

Novakovic "hat wieder Schmerzen"

In Köln hofft man dagegen vergebens. Die geplante Rückkehr von Milivoje Novakovic verzögert sich nun doch.

"Nova hat wieder Schmerzen", erklärte FC-Coach Stale Solbakken zu den Leistenproblemen des Stürmers: "Er kann noch immer nicht sprinten und schießen. Wir müssen sehen, was wir jetzt mit ihm machen."

[kaltura id="0_m9igjjam" class="full_size" title=" Schweinis Hinrunden Aus schockt Bayern"]

Suche nach Alternativen

Lukas Podolski muss es im Angriff also vermutlich wieder alleine richten, denn viele Alternativen hat der Norweger nicht.

Alexandru Ionita und Sebastian Freis seien nach ihren langen Verletzungspausen im Sommer noch nicht so weit.

Mark Uth, in Kölns zweiter Mannschaft in zehn Spielen sieben Mal erfolgreich, traut er den Sprung in die Bundesliga noch nicht zu.

Tuchel degradiert Keeper Müller

In Mainz hat sich Trainer Thomas Tuchel für Pokal-Held Christian Wetklo als Nummer eins ausgesprochen.

Bei der kommenden Partie gegen den VfB Stuttgart (Fr., ab 20 Uhr im LIVE-TICKER) "steht Wetti im Tor", sagte Tuchel dem "kicker".

Wetklo löst Heinz Müller als Stammtorwart ab. Bereits im Pokalspiel gegen Hannover erhielt der 31-Jährige den Vozug und sicherte mit einem parierten Strafstoß in der Verlängerung den Mainzer Sieg.

SPORT1 hat die voraussichtlichen Aufstellungen des 12. Spieltags:

1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart

Mainz: Wetklo - Pospech, Bungert, Noveski, Fathi - Baumgartlinger, Polanski, Soto - Malli - Allagui, Choupo-Moting

Stuttgart: Ulreich - Boulahrouz,Tasci, Maza, Molinaro - Kvist, Kuzmanovic - Harnik, Hajnal, Okazaki - Cacau

(Fr., ab 20 Uhr im LIVE-TICKER)

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - Bender, Kehl - Götze, Kagawa, Großkreutz - Lewandowski

Wolfsburg: Benaglio - Ochs, Kyrgiakos, Russ, Schäfer - Träsch, Josue - Dejagah, Koo, Hasebe - Mandzukic

Werder Bremen - 1. FC Köln

Bremen: Wiese - Sokratis, Prödl, Naldo, Schmitz - Ignjovski - Fritz, Hunt - Ekici - Arnautovic, Pizarro

Köln: Rensing - Brecko, Sereno, Jemal, Eichner - Lanig, Riether - Clemens, Jajalo, Peszko - Podolski

1. FC Nürnberg - SC Freiburg

Nürnberg: Schäfer - Chandler, Maroh, Wollscheid, Pinola - Simons - Mak, Feulner, Frantz, Esswein - Pekhart

Freiburg: Baumann - Hinkel, Barth, Krmas, Butscher - Rosenthal, Schuster, Flum, Putsila - Cisse, Dembele

1899 Hoffenheim - 1. FC Kaiserslautern

Hoffenheim: Starke - Beck, Vorsah, Compper, Braafheid - Rudy, Williams - Obasi, Babel, Johnson - Ibisevic

Kaiserslautern: Trapp - Dick, Amedick, Abel, Bugera - De Wit, Kirch - Sahan, Tiffert, Fortounis - Kouemaha

Hertha BSC Berlin - Borussia Mönchengladbach

Berlin: Kraft - Lell, Franz, Mijatovic, Kobiashvili - Ottl, Niemeyer - Ramos, Raffael, Rukavytsya - Lasogga

Gladbach: Ter Stegen - Jantschke, Dante, Stranzl, Daems - Marx, Neustädter - Herrmann, Arango - Reus, Hanke

(alle Sa., ab 15 Uhr im LIVE-TICKER)

Bayer Leverkusen - Hamburger SV

Leverkusen: Leno - Castro, Friedrich, Toprak, Kadlec - Sam, Bender, Ballack, Schürrle - Kießling, Derdiyok

Hamburg: Drobny - Diekmeier, Westermann, Bruma, Aogo - Kacar, Rincon - Töre, Jansen - Berg, Guerrero

(Sa., ab 18.15 Uhr im LIVE-TICKER)

Hannover 96 - Schalke 04

Hannover: Zieler - Chahed, Haggui, Pogatetz, Schulz - Lala, Pinto - Stindl, Pander - Schlaudraff, Abdellaoue

Schalke: Unnerstall - Höwedes, Papadopoulos, Matip, Fuchs - Höger, Holtby - Farfan, Raul, Draxler - Huntelaar

FC Augsburg - FC Bayern München

Augsburg: Jentzsch - Verhaegh, Callsen-Bracker, Langkamp, Hosogai - Sinkala, Davids - Brinkmann, Baier, Bellinghausen - Mölders

Bayern: Neuer - Rafinha, van Buyten, Badstuber, Lahm - Luiz Gustavo, Tymoshchuk - Müller, Kroos, Ribery ? Gomez

(beide So., ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER)

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel