vergrößernverkleinern
Uwe Morawe (M.) führt die SPORT1-Promilga derzeit deutlich an © getty

Beim SPORT1- Bundesliga Manager glänzen die beiden Ex-Profis mit Spitzenwerten. Uwe Morawe verteidigt seine Gesamtführung.

München - Stefan Schnoor hat einen Lauf. Nach Platz zwei in der vergangenen Woche holte er sich nun am 14. Spieltag Platz eins in der Promi-Wertung (Die Prominenten-Liga) beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen!) .

Mit fünf Punkten Vorsprung verwies der frühere Hamburger Bundesliga-Profi Ex-Nationalspieler Marko Rehmer (73) klar auf Rang zwei.

In der Gesamtwertung rücken die beiden Ex-Profis immer weiter nach vorne. Rehmer ist mit 962 Punkten nun schon Vierter, Schnoor folgt knapp dahinter als Fünfter (960).

An der Spitze zieht aber weiterhin SPORT1-Kommentator Uwe Morawe einsam seine Kreise und führt mit fast 40 Punkten Vorsprung auf Kommentatoren-Kollege Thomas Herrmann die Liga an. (Die Prominenten-Liga)

"Imperator" vom Thron gestürzt

Den Sieg in der Einzel-Wertung des 14. Spieltags beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen!) sicherte sich ein Trio. "Womanu35", "Dom" und "utzebutz" teilten sich Rag eins mit jeweils 88 Punkten. (Zur Spieltagsrangliste)

In der Gesamtwertung büßte der "Imperator" seine Vormachtstellung ein und rutschte von Rang eins auf Rang acht. Die Spitze übernahm der "FC Molino", der nun mit 1066 Punkten vor "Grandmaster 09" und "Buwelo" (jeweils 1063) in Front liegt.(Zur Gesamtrangliste)

[kaltura id="0_xnbxjeic" class="full_size" title="Strunz fordert die SPORT1 User"]

Bei den Ligen stieß "Spielführer" Konkurrent "Queens-Cup" vom Thron und hat nun mit 1033 Punkten einen Vorsprung auf den Ex-Spitzenreiter. Der teilt sich Rang zwei mit den "Muldental-Allstars".(Zur Gesamtrangliste)

Den Erfolg in der Spieltagswertung eroberten gemeinsam die "Tulpenliga" und der "SV Eiche". (Die Ligen-Spieltagswertung).

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!

Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel