SPORT1-Experte Thomas Strunz ist Teil der Prominenten-Liga und analysiert die aktuelle Lage beim SPORT1 - Bundesliga Manager.

Hallo Freunde des SPORT1 - Bundesliga Managers,

am 28. Spieltag hat es für mich in der Promi-Liga beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen!) nur zu Platz fünf gereicht, den ich auch in der Gesamtwertung belege.

Da Marko Rehmer einmal mehr den Spieltagssieg einheimste, ist er klar auf dem Weg zum Titel und fast nicht mehr aufzuhalten. (GESAMTWERTUNG: Prominenten-Liga)

Ich werde weiter an meinem Ziel festhalten, einen Podiumsplatz zu ergattern, was schon schwierig genug wird. Schließlich ist die Konkurrenz sehr stark.

[image id="863c8252-63dd-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Vor allem muss ich wieder auf das Niveau der Vorwoche kommen, als ich 70 Punkte gesammelt habe. Diesmal waren es 60 Zähler, auch weil mit Ilkay Gündogan einer meiner wichtigsten Spieler nicht zum Einsatz kam.

Für den Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund kam Stefan Aigner von meiner Ersatzbank. Mit der SPORT1-Note 3,5 zeigte er eine durchschnittliche Leistung.

Wenigstens haben meine beiden Juwele Mario Götze und Julian Draxler starke Spiele abgeliefert. Beide befinden sich seit Wochen in einer hervorragenden Form und sammelten mit der SPORT1-Note 2,5 jeweils sieben Punkte.

Nur Andre Schürrle von Bayer Leverkusen und mein Torhüter Fabian Giefer kamen mit der SPORT1-Note 3 annähernd an die beiden Youngster ran, als mein Kapitän holte Giefer sogar 12 Punkte.

Das war es dann aber auch mit der Herrlichkeit meiner Mannschaft an diesem Spieltag, denn der Rest hat mich doch etwas im Stich gelassen.

Im Sturm hatten Leverkusens Stefan Kießling und Nils Petersen von Werder Bremen nicht ihren besten Tag, in der Defensive gaben meine Verteidiger Philipp Wollscheid und Johannes van den Bergh ein schwaches Bild ab.

Beide bekamen die SPORT1-Note 4,5 - zu wenig für meine Ansprüche. Mein Bayer-Block, bestehend aus Kießling, Schürrle, Castro und Wollscheid, hat enttäuscht nicht die erhoffte Punktzahl gebracht.

Am 29. Spieltag spielt Leverkusen beim FC Schalke 04 - ein schwieriger Gegner. Deshalb muss ich überlegen, ob ich den ein oder anderen Bayer-Akteur durch einen anderen Spieler ersetzen soll.

Noch habe ich die Hoffnung auf einen Podiumsplatz nicht aufgegeben.

Euer Thomas Strunz

In der SPORT1-Bundesliga-Manager-Kolumne beleuchtet SPORT1-Experte Thomas Strunz die neuesten Entwicklungen der Bundesliga hinsichtlich des SPORT1 - Bundesliga Managers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel