SPORT1-Experte Thomas Strunz ist Teil der Prominenten-Liga und analysiert die aktuelle Lage beim SPORT1 - Bundesliga Manager.

Hallo Freunde des SPORT1 - Bundesliga Managers,

mit 64 Punkten habe ich am 30. Spieltag des SPORT1 - Bundesliga Managers (Jetzt mitspielen!) meinen vierten Platz in der Gesamtwertung verteidigt.

Erfolgsgaranten waren dabei vor allem zwei Spieler aus Leverkusen. Die Stürmer Andre Schürrle und Stefan Kießling hatten nicht nur erheblichen Anteil am 5:0-Erfolg ihrer Mannschaft gegen 1899 Hoffenheim, sondern bescherten auch mir satte 20 Punkte.

Auch Abwehrrecke Philipp Wohlscheid steuerte noch fünf Zähler bei.

[image id="099090a7-63dc-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Die Dortmunder Ilkay Gündogan und Mario Götze konnten beim 2:0 gegen Mainz nicht ganz an ihre starken Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen, brachten mir zusammen aber immerhin noch elf Punkte.

Torhüter Fabian Giefer hingegen holte diesmal nur auf zwei magere Pünktchen, auch Angreifer Nils Petersen blieb mit vier Zählern hinter den Erwartungen zurück.

Insgesamt ist mein Team gerade in der Breite aber sehr gut aufgestellt und so befinde ich mich auch vier Spieltage vor Schluss noch auf Tuchfühlung zum Spitzentrio.

In der Gesamtwertung liege ich aktuell 90 Punkte hinter dem Führenden, meinem ehemaligen Bundesliga-Mitstreiter Marko Rehmer (GESAMTWERTUNG: Prominenten-Liga).

Der Rückstand auf den zweitplatzierten Thomas Herrmann und Uwe Morawe auf Rang drei hingegen beträgt nur 21 beziehungsweise 13 Zähler.

Die angestrebte Podestplatzierung liegt also durchaus noch in Reichweite.

Am 31. Spieltag wird sich zeigen, wie meine Dortmunder Akteure den Champions-League-Knaller gegen Real Madrid verkraftet haben. Möglicherweise schont BVB-Coach Jürgen Klopp die Herren Götze und Gündogan dann auch für das Rückspiel in der spanischen Hauptstadt.

Die Leverkusener hingegen sind unter der Woche spielfrei und werden demnach auch am kommenden Spieltag wieder Vollgas geben.

Euer Thomas Strunz

In der SPORT1-Bundesliga-Manager-Kolumne beleuchtet SPORT1-Experte Thomas Strunz die neuesten Entwicklungen der Bundesliga hinsichtlich des SPORT1 - Bundesliga Managers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel