Karl-Heinz Rummenigge hat die Stars des Deutschen Meisters eindringlich davor gewarnt, weiterhin öffentlich die Taktik von Trainer Jürgen Klinsmann zu diskutieren.

"Ich möchte den Spielern dringend empfehlen, damit schnell aufzuhören. Diese Diskussionen müssen abgeschafft werden, sie sind nicht förderlich", so der Vorstandsvorsizende des FC Bayern München im "kicker".

Die Spieler seien nicht angestellt, um taktische Diskussionen in der Öffentlichkeit zu führen, sondern "um Fußball zu spielen", stellt Rummenigge klar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel