Der Karlsruher SC muss das Spiel am Samstag bei Borussia Dortmund ohne Innenverteidiger Dino Drpic bestreiten. Der Kroate laboriert an einem Bluterguss im Oberschenkel, den er sich bei einem Zweikampf im Training zugezogen hatte.

Für Drpic wird Sebastian Langkamp in die Vierer-Abwehrkette rücken.

KSC-Trainer Edmund Becker muss zudem den gesperrten Antonio da Silva ersetzen. Für ihn wird wohl Alexander Iaschwili im offensiven Mittelfeld auflaufen.

Angeschlagen ist Michael Mutzel, der von Marco Engelhardt vertreten werden könnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel