Borussia Mönchengladbach muss die letzten Spiele im Kampf gegen den Abstieg ohne Rob Friend bestreiten.

Der 28-Jährige Kanadier unterzog sich in Heidelberg einer Fersen-Operation. Bei dem Kanadier war vor vier Wochen ein entzündeter Schleimbeutel an der Ferse entfernt worden, eine Infektion machte einen weiteren Eingriff notwendig.

Sein letztes Spiel hatte der Stürmer am 25. Spieltag gegen den VfL Bochum bestritten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel