Sechs Bundesliga-Profis stehen im Aufgebot des Schweizer Nationaltrainers Ottmar Hitzfeld für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele.

Der ehemalige Bayern-Coach berief Diego Benaglio vom VfL Wolfsburg, Ludovic Magnin vom VfB Stuttgart, Christoph Spycher von Eintracht Frankfurt, Steve von Bergen von Hertha BSC Berlin, Tranquillo Barnetta von Bayer Leverkusen und Alex Frei von Borussia Dortmund in den 22-Mann-Kader.

Die Schweiz spielt am 6. September in Ramat Gan gegen Israel und am 10. September in Zürich gegen Luxemburg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel