Mexikos schwedischer Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson hat für die WM-Qualifikationsspiele am 6. September auf Jamaika und am 10. September gegen Kanada drei Spieler aus der Bundesliga nominiert.

Eriksson berief neben den beiden Stuttgartern Pavel Pardo und Ricardo Osorio auch Aaron Galindo von Eintracht Frankfurt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel