Nach seinem doppelten Bänderriss im Sprunggelenk muss Nationalspieler Per Mertesacker von Werder Bremen seine Einsätze im Endspiel des UEFA-Cups und im Finale des DFB-Pokals wohl endgültig abschreiben.

"Wir werden Per in dieser Saison wohl nicht mehr auf dem Platz erleben. Das zeigt die Erfahrung, die wir mit derartigen Verletzungen gemacht haben. Wir werden kein Risiko eingehen", sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.

"Der Fuß sieht wirklich nicht gut aus, diese Saison wird das nichts mehr", sagte Mertesacker der "Syker Kreiszeitung".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel