Arminia Bielefeld und Abwehrspieler Markus Bollmann haben die Zusammenarbeit um drei weitere Jahre bis 30. Juni 2012 verlängert.

Der Kontrakt gilt für die 1. und 2. Bundesliga.

Für das kommende Punktspiel am Samstag bei Borussia Dortmund steht Bollmann nicht zur Verfügung. Im Duell gegen 1899 Hoffenheim (0:2) hatte er sich eine Verletzung des Innenbandes im linken Knie zugezogen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel