Bernd Schneider kehrte am Samstag beim 5:0 Sieg seiner Leverkusener gegen Borussia Mönchengladbach nach 398 Tagen in auf die Bundesliga-Bühne zurück.

Der Nationalspieler, wegen eines Bandscheibenvorfalls an der Halswirbelsäule operiert, wurde in der 73. Minute für Toni Kroos eingewechselt.

Zuletzt spielte Schneider am 13. April 2008 beim 3:0 gegen Stuttgart im Oberhaus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel