In Stuttgart haben die Umbaumaßnahmen an der Mercedes-Benz-Arena begonnen. Das Stadion soll für 74,2 Mio. Euro in ein reines Fußball-Stadion umgebaut und das Fassungsvermögen von 55.800 Zuschauer um 3000 erweitert werden.

Bis Auftakt der Saison 2009/10 werden das Spielfeld abgesenkt und die Laufbahn entfernt. Danach werden nacheinander die Kurven ausgebaut. In eine wird für 13,4 Mio. Euro eine Sporthalle für rund 2000 Besucher integriert.

Bis Ende der Arbeiten im Sommer 2011 können nur 41.000 Zuschauer die Spiele des VfB sehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel