Arminia Bielefeld hat Jörg Berger als neuen Trainer und Nachfolger des am Wochenende entlassenen Michael Frontzeck präsentiert.

Der 64-jährige Berger wird die auf dem 16. Platz liegenden Ostwestfalen am 34. und letzten Spieltag und auch in den möglichen zwei Relegationsspielen betreuen.

Der bisherige Arminia-Coach Frontzeck war, nicht einmal 24 Stunden nach der 0:6-Pleite bei Borussia Dortmund, von seinen Aufgaben entbunden worden.

Berger gilt in der Bundesliga als Prototyp des sogenannten "Feuerwehrmannes".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel