Der Ton zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern wird unmittelbar vor dem Saisonfinale immer rauer.

Nachdem Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der Münchner, die Aussagen Jens Lehmanns, wonach Wolfsburg und Bayern von Schiedsrichterentscheidungen profitieren würden, aufs Schärfste zurückgewiesen hat, kontert nun VfB-Coach Markus Babbel in der "Bild":

"Das Verhalten der Bayern zeigt, dass sie nervös sind. Sonst waren sie die Ersten, die mit fünf Mann in die Schiedsrichtekabine gestürmt sind. Ich habe kein Mitleid mit den Bayern."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel