Nach zuletzt nur einem Punkt aus fünf Spielen droht Friedhelm Funkel bei der Frankfurter Eintracht nach dem Saison-Finale gegen den Hamburger SV das Ende seiner Tätigkeit.

Einiges deutet jedoch auf eine Trennung schon am Donnerstag hin. So treffen sich nach DSF-Information am Morgen der Aufsichtsrat und der Vorstand.

Das für 10 Uhr vorgesehene Training wurde auf 14 Uhr verlegt - zwei Stunden nach der anberaumten Pressekonferenz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel