Jürgen Klopp hat in einer Telefon-Aktion 40 Sponsoren angerufen, damit sie auch weiterhin Borussia Dortmund unterstützen.

Drei Angerufene konnte der 44-Jährige davon überzeugen, ihre Kündigungen zurückzuziehen, einige neue Sponsoren konnte er an land ziehen.

Er helfe dem Verein gerne, wo er könne, aber in erster Linie sehe er seine Aufgaben im sportlichen Bereich, ließ der Trainer wissen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel