1899 Hoffenheim hat angeblich den ersten Transfer-Coup für die kommende Saison gelandet und den Brasilianer Maicosuel verpflichtet.

Der 22-jährige offensive Mittelfeldspieler gab seinen Wechsel von Botafogo Rio de Janeiro zu den Kraichgauern gegenüber der chinesischen Nachrichtenagentur "Xinhua" bekannt. Hoffenheims Pressesprecher Markus Sieger wollte die Verpflichtung von Maicosuel hingegen noch nicht bestätigen.

Maicosuel soll in Hoffenheim einen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Die Ablösesumme soll bei 4,5 Millionen Euro liegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel