Nach dem Millionen-Endspiel um Platz zwei in der Bundesliga zwischen Bayern München und dem VfB Stuttgart (2:1) ist es zu kleineren Zwischenfällen gekommen.

Die Polizei nahm acht Personen wegen Raubes, Beleidigung, gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz vorläufig fest. Drei weitere Personen mussten in Gewahrsam genommen werden.

Eine weitere Person wurde außerdem am Rande der Begegnung in der 3. Liga zwischen Bayern München II und Kickers Offenbach (1:1) wegen Beleidigung vorläufig festgenommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel