Nach der heftigen Kritik von Uli Hoeneß an Moderator Günther Jauch aufgrund des Interviews mit Ex-Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann in der Sendung "stern.tv" am vergangenen Mittwoch wurde der Bayern-Manager zur nächsten Sendung eingeladen.

"Das ist unsere Reaktion darauf", sagte stern.tv-Chefredakteur Andreas Zaik.

Er habe die Aussagen von Hoeneß gelesen, "es ist ärgerlich und unzutreffend, dass Fragen abgesprochen sind. Das ist in 20 Jahren nicht vorgekommen und wird nicht vorkommen. Günther Jauch lässt sich Fragen nicht diktieren", so Zaik.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel