Nationalstürmer Mario Gomez wechselt zur kommenden Saison vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München.

Der 23-Jährige kostet die angeblich vertraglich fixierte Ablösesumme von 30 Millionen Euro und ist damit der teuerste Spieler der Bundesliga-Geschichte.

Er erhält beim Rekordmeister einen Vierjahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2013.

Der Angreifer ist nach dem ukrainischen Mittelfeldspieler Anatolij Timoschtschuk, Stürmer Ivica Olic und Mittelfeldspieler Alexander Baumjohann der vierte feststehende Neuzugang der Bayern für die kommende Saison.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel