Bastian Schweinsteiger hat die öffentliche Kritik Uli Hoeneß gekontert.

"Ich weiß, was er damit bezwecken will. Ich kann auch verstehen, dass er nach einer Saison ohne Titel enttäuscht ist. Aber man sollte mehr miteinander als übereinander reden", sagte der 24-Jährige.

Er habe in dieser Saison rund 45 Spiele für den FC Bayern bestritten, "alle von Anfang an. Das schaut von der Statistik her nicht so schlecht aus".

An einen Abschied beim FCB denkt Scheinsteiger dennoch nicht: "Sonst hätte ich doch keinen Vertrag bis 2012 unterschrieben."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel