Bayern München hat den Transferpoker um den russischen Nationalspieler Juri Zhirkov offenbar verloren.

Der 25 Jahre alte Flügelspieler von ZSKA Moskau hat sich einem Bericht der russischen Tageszeitung "Twoj Den" zufolge mit dem FC Chelsea auf einen Vierjahresvertrag geeinigt.

Zhirkov soll 21,5 Millionen Euro kosten. Eine Bestätigung des Wechsels durch den Klub von Michael Ballack steht aber noch aus.

Uli Hoeneß hatte schon vor Wochen besorgt auf das Interesse der Blues reagiert: Wenn Chelsea Ernst mache, "haben wir keine Chance".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel