Energie Cottbus wird vor dem Relegations-Rückspiel beim 1. FC Nürnberg von großen Sturm-Sorgen geplagt.

Die Angreifer Emil Jula (Muskelfaserriss in der Wade) und Branko Jelic (Adduktorenprobleme) fallen definitiv aus.

Kaum Chancen auf einen Einsatz bestehen bei Stürmer Dimitar Rangelov (Bänderdehnung) und den Mittelfeldspielern Ivica Iliev und Stanislav Angelov (beide Leistenprobleme). Damit steht den Lausitzern, die ein 0:3 aus dem Hinspiel aufholen müssen, im Sturm wohl nur der 20-jährige Nils Petersen zur Verfügung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel