Jacques Abardonado hat den 1. FC Nürnberg nach nur einem halben Jahr wieder verlassen. Der 30-Jährige kehrte ablösefrei zurück in seine französische Heimat zum Erstligisten FC Valenciennes an.

Der Abwehrspieler war im Januar zum Club gekommen und kam in der Bundesliga zehn Mal zum Einsatz und absolvierte in der aktuellen Saison in der Zweiten Liga ein Spiel.

Als Ersatz verpflichtete der Club Alexandar Mitreski vom 1. FC Köln. Der 28-jährige mazedonische Nationalspieler kommt ablösefrei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel