Bayern München und Ze Roberto werden künftig getrennte Wege gehen.

Eine Verhandlungsrunde mit dem Brasilianer scheiterte laut "kicker". Der 34-jährige Mittelfeldspieler forderte zum wiederholten Male einen Zweijahresvertrag, die Bayern wollen aber nur für ein Jahr verlängern.

"Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Es ist kein Geheimnis, dass ich einen Zweijahresvertrag unterschrieben hätte. Doch der Verein hat seine Gründe und die gilt es genauso zu respektieren und das tue ich", sagte Ze Roberto der "tz München".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel