Peter Neururer will seine Mitgliedschaft bei Schalke 04 kündigen.

Der MSV Duisburg-Trainer möchte mit dem Austritt aus seinem "Herzensverein", bei dem er vom 11. April 1989 bis zum 13. November 1990 Trainer war, seinen Unmut über die derzeitigen Klub-Verantwortlichen zum Ausdruck bringen.

"Was auf Schalke in den letzten Wochen bei dem Verein abgelaufen ist, ist für mich nur noch stillos und oberpeinlich. Leider haben sich immer wieder Personen zu sportlichen Dingen geäußert, die vom Fußball nichts verstehen", so Neururer im "RevierSport".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel