Der VfB Stuttgart hat Alessandro Riedle verpflichtet. Der Sohn des Weltmeisterstürmers Karl-Heinz Riedle und erhält einen Zweijahresvertrag. In der vergangenen Saison erzielte der 17-jährige in der Schweizer Super League in zehn Spielen drei Tore für die Grashoppers Zürich.

"Ich freue mich, dass er und sein Vater sich für den VfB entschieden haben. Der Junge verfügt über ein großes Potenzial", sagte Sportdirektor Horst Heldt.

Zudem wollen die Schwaben den ausgeliehenen Innenverteidiger Georg Niedermeier von Bayern München fest an sich binden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel