Real Madrid buhlt offen Franck Ribery. "Es wäre eine große Freude, Ribery in der kommenden Saison bei uns zu haben", so Real-Präsident Florentino Perez zur französischen Sportzeitung "L'Equipe".

"Ich werde Kontakt mit meinen Freunden Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß aufnehmen und sie fragen, was sie mit Ribery vorhaben. Ich werde ihnen sagen, dass wir Ribery verpflichten wollen. Ich möchte mit ihnen darüber diskutieren, wie ein Wechsel zu Real möglich ist."

Die Bayern hatten zuletzt stets betont, dass sie Ribery unbedingt halten wollen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel