Michael Preetz wird bei Hertha BSC Berlin einen Großteil der Aufgaben des ausgeschiedenen Managers Dieter Hoeneß übernehmen.

"Michael Preetz wird jetzt zum Geschäftsführer Sport berufen", bestätigte Herthas Präsident Werner Gegenbauer am Sonntagabend dem "RBB". Neben Preetz soll Ingo Schiller als Geschäftsführer für Finanzen agieren.

Hertha hatte bekannt gegeben, dass sich der Klub und sein Manager Hoeneß nach knapp 13 Jahren trennen. Hoeneß wurden anhaltende Meinungsverschiedenheiten mit Gegenbauer und Trainer Lucien Favre zum Verhängnis.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel