Der VfB Stuttgart hat angeblich Interesse am serbischen Nationalspieler Milan Jovanovic.

Nach einem Bericht der "Stuttgarter Nachrichten" soll sich Sportdirektor Horst Heldt bereits mit dem 28-jährigen Offensivspieler vom belgischen Meister Standard Lüttich zu einem Sondierungsgespräch getroffen haben.

Der Mittelfeldspieler steht noch bis 2010 bei Lüttich unter Vertrag, seine Ablöse soll bei rund fünf Millionen Euro liegen. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte Jovanovic zwölf Tore für Standard.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel