VfL Bochum nimmt nach der Sommerpause am 27. Juni wieder das Training auf. Der Revierklub hat für die Vorbereitungszeit sechs Testspiele geplant.

In seinem Trainingslager (5. bis 15. Juli) absolviert der VfL drei Spiele.

Nach der Rückkehr nach Deutschland spielt Bochum im Rahmen der Saisoneröffnung gegen Olympiakos Piräus.

Vier Tage später testet das Team von Marcel Koller bei Rot Weiss Ahlen, ehe am 25. Juli die Generalprobe vor der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal (31. Juli bis 2. August) gegen Trabzonspor aus der Türkei statt findet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel