Der FSV Mainz 05 hat sich mit Torhüter Heinz Müller vom englischen Zweitligisten FC Barnsley geeinigt.

"Es ist alles klar und geregelt", sagte FSV-Manager Christian Heidel der "Frankfurter Rundschau". Die Ablöse soll unter 500.000 Euro liegen.

Müller stand in Deutschland schon bei Hannover 96, Arminia Bielefeld, dem FC St. Pauli und Jahn Regensburg unter Vertrag, bevor er über Norwegen den Weg auf die Insel fand.

Der gebürtige Frankfurter soll laut Heidel "auf Augenhöhe" in das Duell mit FSV-Urgestein Dimo Wache um den Stammplatz gehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel