Michael Preetz soll bei Hertha BSC Berlin am Donnerstag sein neues Amt als Geschäftsführer Sport antreten.

Der 41-jährige Ex-Profi wird in der Sitzung des von Werner Gegenbauer geführten Präsidiums seine Pläne vorstellen und soll anschließend in die Geschäftsführung berufen werden.

Preetz wird in Zukunft große Teile des Verantwortungsbereichs von Dieter Hoeneß übernehmen. Hoeneß hatte den Bundesligisten am Sonntag nach fast 13 Jahren verlassen. Im Präsidium genießt Preetz großes Vertrauen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel