Hat ausgerechnet ein Stuttgarter Mannschaftskollege den Wechsel von Mario Gomez zum FC Bayern forciert?

"Zu dem Schritt hat mir auch Jens Lehmann geraten", verriet der Nationalstürmer der "Sport Bild".

"Sportlich will ich nicht mehr gewinnen, weil andere Mannschaften schwächeln. Jetzt will ich aus eigener Stärke Titel holen", begründet der 23-Jährige den Wechsel.

Die Ablöse von 35 Mio. Euro empfinde er nicht als Belastung: "Für viele ist sie unvorstellbar. Im Fußball dagegen ist das noch nicht einmal Spitze. Da gibt es ganz andere Zahlen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel