Nach seinem Wechsel zu Manchester City hat Abwehrspieler Vincent Kompany den Vorstandsvorsitzenden Hamburger SV, Bernd Hoffmann scharf kritisiert: "Der HSV kann nicht mit großen Transfers umgehen", schimpfte der belgische Nationalspieler in der "Sport Bild" in Richtung Hoffmann.

"Er gehört zu den Leuten, die vom Finanziellen etwas verstehen, aber nicht vom Fußball. Der Verein hat seit 20 Jahren keinen Titel geholt. Diese Bilanz kann in so einem Zeitraum nicht nur an Spielern liegen", so Kompany weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel