Trotz seiner bisher abwartenden Haltung auf dem Transfermarkt und des Abgangs von Publikumsliebling Ivica Olic liegt der Hamburger SV beim Absatz der Dauerkarten für die kommende Saison auf Rekordkurs.

Da die große Mehrzahl der letztjährigen Abonnements-Kunden ihre Option für die kommende Spielzeit zogen, setzten die Hanseaten noch vor dem Start des freien Verkaufs am kommenden Dienstag 31.500 Tickets ab.

In der Saison 2008/2009 hatte der Verein insgesamt 35.000 Dauerkarten an den Mann gebracht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel