Kaum im Amt, arbeitet Zvonimir Soldo kräftig an der Zukunft des 1. FC Köln. Nachdem der Trainer bestimmt hat, dass Milivoje Novakovic Kapitän bleibt, hat er nun mit Manager Michael Meier verabredet, dass Nemanja Vucicevic den Verein verlassen soll.

Vucicevic, der 2007 von 1860 München an den Rhein gekommen war, wurde in der vergangenen Saison 29 Mal von Ex-Trainer Christoph Daum eingesetzt. Der 29-Jährige sucht nun einen neuen Klub und will auf jeden Fall in der Bundeliga bleiben.

Laut "Express" soll der VfL Bochum interessiert sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel