Real Madrid kämpft um Franck Ribery. Einen Tag, nachdem Bayern München sein Veto gegen einen Transfer des Franzosen erneuert hatte, startete Zinedine Zidane die nächste Real-Offensive.

Die Gespräche über Ribery seien "auf einem guten Weg", teilte der Berater mit.

"Ich war zwar nicht in Madrid, aber es hat weitere Treffen zu diesem Thema gegeben", sagte Zidane der französischen Tageszeitung "Le Parisien", "ich werde alles dafür tun, dass Ribery zu uns nach Madrid kommt. Dies ist mein Wunsch und auch der unseres Präsidenten."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel