Junichi Inamoto verlässt Eintracht Frankfurt nach zwei Jahren und wechselt ablösefrei zu Stade Rennes.

Der 29-Jährige unterschrieb beim französischen Erstligisten einen Zweijahresvertrag.

Auf ein Angebot der Eintracht auf Verlängerung des auslaufenden Vertrages hatte Inamoto nicht reagiert. Der defensive Mittelfeldspieler bestritt 46 Pflichtspiele für die Eintracht und erzielte kein Tor.

Angeblich sollen die Hessen Interesse an Andreas Ottl haben, der von Rekordmeister Bayern München trotz Vertrages bis 2011 die Freigabe erhalten hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel