Beim Hamburger SV ist großer Ärger in Sicht. Es ist schon länger bekannt, dass sich Sportchef Dietmar Beiersdorfer und HSV-Boss Bernd Hoffmann nicht mehr einig sind. Laut "Hamburger Abendblatt" droht der Streit nun zu eskalieren.

Die beiden Macher beim HSV haben anscheinend andere Ansichten, was die Aufarbeitung der vergangenen Saison angeht. Beiersdorfer brachte bereits den Aufsichtsrat ins Spiel.

"Auf der Ebene des Vorstandes war keine Diskussion mehr möglich", sagte der 45-jährige Sportchef.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel