Die Deutsche Fußball Liga (DFL) fordert vom europäischen Fußball-Verband UEFA die rasche Einführung eines einheitlichen "TÜV" für alle Teilnehmer der beiden europäischen Klub-Wettbewerbe.

"Es muss bis spätestens zur Saison 2010/11 ein einheitliches Lizenzierungsverfahren mit strikten Auflagen für Schuldenaufnahme und Spielergehälter her", sagte Liga-Präsident Reinhard Rauball dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Scheitere ein Klub an den Kriterien, soll dieser von den europäischen Vereinswettwerben ausgeschlossen werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel