1899 Hoffenheim hat seine Einkaufstour in Südamerika mit der Verpflichtung des Argentiniers Franco Zuculini fortgesetzt.

Der 18-jährige Mittelfeldspieler wechselt für umgerechnet rund 4,7 Millionen Euro vom Erstligisten Racing Club Avellaneda zu den Kraichgauern.

"Wir gehen davon aus, dass Franco in den nächsten Tagen nach Deutschland kommt und die abschließenden medizinischen Tests macht. Wir sind uns mit ihm und seinem Vater über alle Details einig. Allerdings muss der Vertrag noch unterschrieben werden", so TSG-Manager Jan Schindelmeiser.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel