Salto rückwärts bei Schalke 04: Neu-Trainer Felix Magath hatte ausgeschlossen, dass Torwart Manuel Neuer zum FC Bayern München wechseln darf. Angesichts der zu erwartenden Transfer-Millionen wird Clemens Tönnies nun aber offenbar schwach.

"Auch bei Neuer gibt es eine kaufmännische Schmerzgrenze. Es gibt einen Punkt, wo er, wenn er denn wollte, gehen darf", gab der Aufsichtsratsvorsitzende in einem "Sport Bild"-Gespräch zu.

Wo liegt die Schmerzgrenze? Die Bayern sollen 18 Mio. Euro geboten haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel