Der Wechsel von U-21-Nationalspieler Marko Marin zu Werder Bremen ist perfekt. Laut "Bild" überweist der Pokalsieger eine Ablöse von 8,2 Mio. Euro an Borussia Mönchengladbach.

Nach wochenlangem Gezerre um den 20-Jährigen, an dem auch Nord-Rivale Hamburger SV interessiert war, haben sich die Verantwortlichen beider Vereine nun geeinigt.

Der Nationalspieler unterschreibt bei Werder wahrscheinlich einen Vier-Jahres-Vertrag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel