Stürmer Martin Fenin von Eintracht Frankfurt ist in Berlin erfolgreich an beiden Leisten operiert worden.

Bei dem 22 Jahre alten Tschechen war nach Beschwerden an der rechten Leiste eine so genannte "Sportlerleiste" (weiche Leiste) diagnostiziert worden. Auch die linke Leiste wies ähnliche Symptome auf.

Fenin soll am Freitag aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die Eintracht hofft, den Nationalspieler in der Frühphase der neuen Saison wieder einsetzen zu können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel